Internetseite von Alex und Stefan  
 
 
 
 
 

Klosterfest 2003 mit einer Neuerung:
 
 

Den Abschluß bíldete diesmal nicht wie in den letzten Jahren

"Kloster in  Flammen",


sondern dieses Jahr gab es zum Ende ein tolles Feuerwerk.


Und ratet mal, wer Logenplätze hatte und sich nicht in die Menschenmassen zwängen mußte....


Genau, und wenn Ihr uns besucht hättet, wärt Ihr auch in diesen Genuß gekommen!



 
 
 

Dann ist es ja gar nicht sooo schlimm, daß wir eine Woche vorher nicht aufs Konstanzer Seenachtsfet konnten.
 

Vielleicht kann man ja in Anlehnung ans Seenachtsfest einführen, daß eine viertel Stunde "badisch" gefeuert wird, und die andere viertel Stunde "schwäbisch", wäre doch eine Überlegung wert...